SM IR 700

Infrarot Durchlaufanlagen für die KfZ – Zulieferindustrie

 zur Trocknung von Primer und Kleberaushärtung auf Seitenscheiben

Primer-Trocknungsanlage SM-IR 700

SMIR700

Merkmale:

  • schnelle mittelwellige Heraeus Infrarotstrahler mit rückseitiger Vergoldung
  • kurze Taktzeiten – hoher Durchsatz
  • Exakte Taktlänge durch Index
  • linke und rechte Seitenscheibe wird gleichzeitig gefahren
  • 4-Strang Kettenförderer
  • Aufnahmenoppen mit Antirutschbeschichtung
  • Temperaturerfassung der Scheiben mittels Strahlungspyrometer
  • Automatische Temperaturregelung
  • Servomotor mit Anfahrschaltung
  • Prozessüberwachung durch Operator Panel
  • Prozessraum leicht zugänglich durch Aufklappbarkeit der Strahlerhaube unterstützt durch Gasdruckfedern
  • Separat aufstellbarer Schaltschrank

Verfahrensbeschreibung:

Vor dem Einkleben der Seitenscheiben in die Dichtung zum Einbau in das Fahrzeug, wird ein Primer aufgetragen, um die Haftung der Scheiben sicher zu stellen. Der Primer wird im IR Trockner innerhalb von zum Beispiel 40 Sekunden getrocknet. Die Aufheizung erfolgt mit „Schnellen mittelwelligen Heraeus Zwillingsrohr-Infrarotstrahlern“ mit rückseitigem Goldreflektor, die sich durch besondere Stabilität und effiziente Wärmeübertragung auf das Produkt auszeichnen.

Der Transport der Scheiben erfolgt mittels einem 4-Strang Kettenförderer, ausgerüstet mit Aufnahmenoppen zur Aufnahme und Transport der Scheiben in der Anlage.

Der Transport erfolgt taktweise, die Taktlänge wird durch Indexpunkte punktgenau sichergestellt, so dass eine Beschickung, zum Beispiel mittels Roboter, erfolgen kann.

Die Oberflächentemperatur der Scheiben wird während des Heizvorganges mittels Strahlungspyrometer erfasst und nach Erreichen des Sollwertes entsprechend geregelt.